GEFAHRENGUTKENNZEICHNUNG

Gefahrengut - Links:
www.ericards.net   Erkennen von Gefahrengut usw.

X423

Kemmler Zahl

Nummer zur Kennzeichnung der Gefahr

1428

UN-Nummer

Stoffnummer

Die Kemmler-Zahl umfasst min. 2, max. 3 Zahlen; ist ein X vor die Kemmler-Zahl gesetzt bedeutet dies: Der Stoff reagiert gefährlich mit Wasser.

Die Kemmler - Zahlen bedeuten:

2

Entweichen von Gas durch Druck oder chemische Reaktion

3

Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen (Dämpfen)

4

Entzündbarkeit fester Stoffe oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoffe

5

Oxidierende (brandfördernde) Wirkung

6

Giftig

7

Radioaktivität

8

Ätzwirkung

9

Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion

X

Stoff Reagiert mit Wasser


Die Verdopplung einer Ziffer weist auf die Zunahme der entsprechenden Gefahr hin.
 

22

tiefgekühltes Gas

33

leicht entzündbarer, flüssiger Stoff, Flammpunkt unter 23°C

X 333

pyrophorer flüssiger Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert

44

entzündbarer fester Stoff, der sich bei erhöhter Temperatur in geschmolzenem Zustand befindet

X 423

entzündbarer fester Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert, wobei sich brenn- und entzündbare Gase bilden

55

stark oxidierender (brandfördernder) Stoff

539

entzündbares organisches Peroxid

66

sehr giftiger Stoff

88

stark ätzender Stoff

Beispiel: Vinylpyrid, stabilisiert
Kemmler-Zahl: 638
6 = giftig,
3 = entzündbar,
8 = ätzend
UN-Nr.: 3073

Bei Mehrkammerfahrzeugen ist auch an der Anhängerseite eine Kennzeichnung

 

Definition in der GGVE Abstoß- und Ablaufverbot. Muss von einem Triebfahrzeug beigesellt werden. Darf nicht auflaufen und muss gegen das Auflaufen anderer Fahrzeuge geschützt sein.

 

Bahnkesselwagen für verflüssigte Gase sind mit einem 300 mm breiten Farbstreifen in oranger Farbe, der in Höhe der Behälterachse allseitig um den Behälter herumführt, versehen.

Entnommen aus der Homepage der FF Friedrichsfeld

Richtiges Verhalten („GAMS-Regel“)
Gefahr Erkennen Absperren
Anrainer bzw. Neugierige warnen
Menschenrettung
Verletzte - unter Beachtung der eigenen Sicherheit - bergen (Achtung: keine Dämpfe einatmen, kein Körperkontakt mit dem Gefahrengut).
Spezialkräfte anfordern
Unfallmeldung an die Einsatzorganisationen.


 
Lustige Videos bei rinox.de

Lustige Videos bei rinox.de
Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!